Sexuelle Vielfalt« jetzt auch in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holsteins Schüler werden künftig ausgiebig über Homosexualität und Geschlechtsumwandlung informiert. Die Familie kommt in den Unterrichtsmaterialien nur noch als Randerscheinung vor. Lesen Sie mehr …

Journalist: Schleswig-Holstein verunsichert Schüler

Die neuen Materialien für den Unterricht in Schleswig-Holstein »schießen weit über das Ziel hinaus«, kritisiert Journalist Ulf B. Christen. Schüler würden verunsichert, Familien diskriminiert. Lesen Sie mehr …

Studie der Uni Mainz: Jeder dritte Jugendliche psychisch belastet

Viele Kinder und Jugendliche leiden unter einer eingeschränkten psychischen Gesundheit. Das hat eine repräsentative Befragung von Forschern der Universitätsmedizin Mainz unter rund 3.800 rheinland-pfälzischen Schülern im Alter von 12 bis 18 Jahren ergeben. Lesen Sie mehr…

Frühkindlicher Stress in der Fremdbetreuung – und seine langfristigen Folgen

Fremdbetreuung bedeutet Stress für die Kinder, insbesondere die Kleinsten, mit Langzeitfolgen, die in jüngster Zeit immer häufiger und eindringlicher in wissenschaftlichen Studien dargestellt werden. Hier ein kurzer Überblick über die bisherigen Ergebnisse: lesen Sie mehr…

Tanzende Geschlechtsteile im schwedischen Kinderfernsehen

SS

Screenshot Video “Snoppen och Snippan” auf youtube.com

Mit tanzenden weiblichen und männlichen Genitalien will das öffentlich-rechtliche Kinderfernsehen in Schweden die Eltern bei der Aufklärung ihrer Kleinsten unterstützen. Viele Eltern sind entsetzt. Der Sender feiert derweil den viralen Erfolg des Clips.